Philosophie

 

Das Überflüssige gehört zu den unverzichtbaren Dingen des Lebens. (Voltaire)

Was ist das “Besondere” an meinen Seminaren?

Zuerst: Wein ist Freude! Der Genuss eines guten Weins ist eine zutiefst sinnliche Erfahrung: Vom verheißungsvollen Ploppen des Korkens und dem Klang der Gläser beim Anstoßen, über das brillante funkelnde Spiel der Farben im Glas, bis hin zu den vielfältigsten Aromen, die Nase und Gaumen erfreuen – Wein fordert von dem, der sich mit ihm beschäftigt, Offenheit und Hingabe.

Weinseminare

Deshalb umfassen meine Seminare auch weit mehr, als nur den Einsteig in die weintechnischen Grundlagen.

Selbstverständlich, ich informiere Sie fundiert und fachlich korrekt über den Umgang mit der Weinterminologie, vermittle solides Basis- und Hintergrundwissen.

Aber damit alleine wird man dem Wein ja nie völlig gerecht werden. Denn spricht der Wein nicht das Sinnliche weit mehr an, als das Sachliche?
Diese Sinneseindrücke hat jeder bewusste Genießer ziemlich unabhängig von seiner Erfahrung. Man kann und sollte lernen, diese Empfindungen auszudrücken, um zu einer unangestrengten und offenen Art der Diskussion unter Weinfreunden zu finden.

Daneben umfasst die Welt des Weins aber noch unendlich viele weitere Facetten: Gesundheitliche Aspekte, die Kulinarik, die Geographie und Geschichte – auch die Verbindung zu Kunst, Musik, Literatur und Poesie. All das werden Sie in meinen Seminaren wiederfinden

Coburg, im November 2014

Max Hendlmeier